Über mich

1959 in Hofheim am Taunus geboren und aufgewachsen, 
 lebe ich bereits seit vielen Jahren an der Westküste Schleswig-Holsteins. 
 Die Liebe zum Meer, zur Seefahrt, Fernweh und eine damit einhergehende große Reiselust, bestimmen heute mein künstlerisches Schaffen.

Zur Marinemalerei gesellen sich umweltpolitische, 
 die Ausbeutung und Zerstörung der Ozeane betreffende Motive. 
 
 Die autodidaktische Erarbeitung der Techniken sowie die Schwierigkeit, 
 Motive auf Malgründe, wie etwa gebrauchte Seekarten zu bannen,
  stellen immer wieder neue Herausforderungen dar.  

Ein Bild beginnt bei mir mit einer Geschichte.  Das können Reiseerlebnisse sein, ein Buch über Arktisexpeditionen, tragische Schiffsunglücke, Eindrücke aus einer Walbeobachtung, die Erhabenheit eines Eisbergs, oder einfach nur die Eindrücke während eines Segeltörns.
 Daher gibt es kaum ein Bild, zu dem es nicht eine interessante 
 Geschichte zu erzählen gäbe.  Und es gäbe von mir kaum ein Bild, wäre da nicht eine Geschichte. 
 Es kann aber auch andersherum gehen. Dann habe ich zuerst die Idee zu einem Bild und erdenke die passende Geschichte dazu.